Pervers lecken sowie schlucken. Jetzt neu

  home

 

 

Lecken unter Rock.

weiße Höschen lecken.

Vielleicht war es nur eine nette Geste von Herrn Maier. Ich glaube zwar nicht daran, aber mit diesem doch beruhigenderen Gedanken, kehre ich an den Tisch zurück. Mittlerweile haben wir aufgegessen und ich hoffe, dass wir bald nach Hause fahren würden. Herr Maier machte keine weiteren Versuche und ich lächle ihm dankbar an. Pervers lecken sowie schlucken. Nicos Blicke und meinen treffen sich immer häufiger. Auch in seinen Augen kann ich lesen, dass er sich lieber jetzt als später auf den Nachhauseweg machen möchte. Nicos Kollege sieht auf die Uhr. "Es ist schon reichlich spät geworden. Ich werde mich langsam auf den Weg machen müssen". Und auch Herr Maier stimmt zu "Morgen ist ein anstrengender Tag. Lassen Sie uns aufbrechen." Mit diesen Worten erheben wir uns. "Vielen Dank für Ihre Einladung. Es hat mich gefreut. Gute Nacht!" Ich will nur noch nach Hause. Meine Füße beginnen langsam zu schmerzen und ich will nur noch raus aus den Klamotten.