Die gedehnte Muschi richtig lecken. Jetzt neu

  home

 

 

Hemmungsloses lecken

hemmunghslos lecken.

Ich schaute ihr in die Augen und meinte das zweite Ziel wären ihre Brüste. Sie öffnete, ohne zu zögern, Ihren Bademantel , aber nur soweit das ihre Brüste herausschauten und grinste mich frech an. Ich neigte meinen Kopf zu ihren kleinen festen Brüsten hinab, öffnete wieder meinen Mund leicht und näherte mich ihrer linken Brust. Ihre Brüste waren zwar klein, aber sehr fest und standen schön ab. Ihre Nippel waren hart und warteten nur darauf gesaugt zu werden. Die gedehnte Muschi richtig lecken. Ich umschloß nun die linke Warze mit meinem Mund und fing mit meiner Zunge um die Warze zu tänzeln, daran zu saugen und mit den Zähnen leicht daran zu knabbern. Vanessa gefiel es anscheinend sehr gut, denn Ihr Atem ging immer schneller und ich hörte Ihr Herz lauter und schneller schlagen. Ich merkte das es nicht mehr lange dauern würde bis sie kommen sollte, daher ließ ich die Behandlung der linken Brust etwas abflauen und leckte mit meiner Zunge von einem Nippel durch das Brusttal zum anderen Nippel hinüber und nahm den ebenfalls harten Nippel zwischen meine Zähne und fing an genußvoll den Nippel zu saugen. Sie quittierte dies mit einem leichtem zittrigem Stöhnen. Ich merkte das ich jetzt schon alles haben könnte, aber ich wollte mein Spiel zuende führen.