Das lecken des üppigen Schamhaares. Jetzt neu

  home

 

 

Schamlippe lecken.

wild geleckt.

 

Auf den Weg in Ihr Schlafgemach entledigte ich mich noch von meinem Hemd und warf es hinter mich! Sie zog mich in Ihr Bett, hielt mich aber die ganze Zeit an Schwanz, der immer noch hart war, fest und wir küßten uns! Ich lag auf dem Rücken und sie lag auf mir führte meinen Schwanz gekonnt zu Ihrem Liebesloch, das nur so vor Geilheit triefte, setzte meine Eichel an Ihre Öffnung und ließ sich hinab gleiten! Das lecken des üppigen Schamhaares. Ich spürte wie eng Sie war und wärme empfing meinen Schwanz! Als Sie nun aufgepfählt auf mir saß, ließ Sie etwas Zeit verstreichen um meinen Schwanz in sich zu spüren und dann ritt Sie wie wild darauf los!